Deutscher Gewerkschaftsbund

01.05.2021
Tag der Arbeit

Pirna: Fotoaktion am 1. Mai

 

Tag der Arbeit, Maifeiertag oder Kampftag der Arbeiterbewegung – am 1. Mai rufen DGB und Gewerkschaften traditionell zu bundesweiten Kundgebungen auf. Aber der 1. Mai stand leider auch in diesem Jahr wieder im Zeichen der Corona-Pandemie. Um dennoch ein gewerkschaftliches Signal in Pirna zu setzen, machte der Vorstand des DGB-Kreisverbands Sächsische Schweiz-Osterzgebirge am 1. Mai am Elbufer mit gedruckten Forderungen und einer Luftballon-Aktion auf sich aufmerksam. Das diesjährige Motto lautete: Solidarität ist Zukunft. Statt einer öffentlichen Kundgebung mit Ständen, Grill und Musik gab es also in diesem Jahr eine Fotoaktion mit Abstand – aus Rücksicht auf die Gesundheit aller Kolleg*innen.

Dazu sagte Anja Oehm, Vorsitzende des DGB-Kreisverbands Sächsische Schweiz-Osterzgebirge: „In der Corona-Krise hat sich gezeigt, dass Zusammenhalt und Miteinander diese schwierige Zeit für alle erträglicher machen. Die Pandemie hat aber auch klar gemacht, wer hier die Lasten trägt und wer die Held*innen des Alltags sind. Sie halten die Gesellschaft am Laufen und werden oft nicht angemessen bezahlt.“

 

Nach oben