Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 04-2012 - 15.03.2012
Risse im Dach der Eishalle Dresden

Vergabepraxis prüfen

DGB Dresden fordert Überprüfung der Vergabepraxis

Die Risse im Dach der Eishalle Dresden sind nach Auffassung der DGB Region Dresden-Oberes Elbtal auch auf „Pfusch am Bau“ zurück zu führen. „Die Stadt Dresden sollte ihre Ausschreibungspraxis grundsätzlich überprüfen. Wenn nach 4 Jahren das Dach Risse bekommt und die ausführende Baufirma Pleite ist, dann liegt der Verdacht nahe, dass wieder einmal der billigste Anbieter zum Zuge gekommen war. Die Stadt Dresden hätte sich einen Millionenschaden ersparen können, wenn bei der Ausschreibung von Anfang an auf Qualität und ein tariftreues Unternehmen gesetzt worden wäre.“ sagte der DGB-Vorsitzende Ralf Hron. 

Hron kündigte an, dass die Gewerkschaften in den nächsten Monaten eine Kampagne für ein neues Vergabegesetz in Sachsen starten. Dabei sollen bei der Auftragsvergabe Unternehmen berücksichtigt werden, die ihre Mitarbeiter ordentlich bezahlen und Qualität abliefern.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Revolutionsspaziergang
In Kooperation mit dem Dresdner Geschichtsverein e.V. führte der DGB Dresden am 10. Oktober 2018 einen historischen Spaziergang in Dresden zu Erinnerungsorten der Revolution vor 100 Jahren durch. weiterlesen …
Artikel
Der Tag der Arbeit in Dresden
"Solidarität, Vielfalt, Gerechtigkeit", unter diesem Motto stehen in diesem Jahr alle Veranstaltungen des DGB zum 01.Mai. Auch in Dresden gibt es wieder ein großes und buntes Familienfest am Volkshaus in Dresden-Mitte. Hauptredner ist diesmal Olivier Höbel von der IG Metall. Hier findet Ihr/ finden Sie alle Informationen zum Tag in Dresden: weiterlesen …
Artikel
Sind wir Ostdeutschen tatsächlich Bürger 2. Klasse?
Unter dieser Überschrift hatte der DGB-Kreisverband Meißen Petra Köpping, Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, am 14.11.2018 in das Stadtmuseum Riesa zu einem öffentlichen Gespräch eingeladen. Es ging um den wichtigen Blick auf Probleme, die in der Vergangenheit begannen und bis heute nachwirken. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten