Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 1 - 01.04.2020

Corona-Krise: Besondere Unterstützung für Ausbildungsbetriebe ist notwendig

DGB und Handwerkskammer Dresden machen sich für finanzielle Hilfen für Unternehmen und Auszubildende stark

Die Corona-Krise ist auch für viele Auszubildende und deren Ausbildungsbetriebe spürbar: Berufsschulen sind geschlossen, Prüfungen vorerst verschoben. Vor diesem Hintergrund fordern der Deutsche Gewerkschaftsbund Region Dresden-Oberes Elbtal und die Handwerkskammer Dresden mehr Unterstützung für Ausbildungsbetriebe. Sie müssten in der jetzigen Situation finanziell entlastet werden. Nur so lasse sich vermeiden, dass das Engagement der Unternehmen in Sachen Ausbildung kurz- und langfristig keinen Schaden nehme. Von der Krise betroffene Ausbildungsbetriebe könnte zum Beispiel die Ausbildungsvergütung ab dem ersten Tag erstattet werden.

André Schnabel, Geschäftsführer der DGB-Region Dresden-Oberes Elbtal, sagt: „Auszubildende sind eine besonders zu schützende Gruppe. Es ist wichtig, dass alles unternommen wird sie in Ausbildung zu halten. Außerdem sind sie unter den Beschäftigten auch finanziell das schwächste Glied in der Kette. Die Schutzmechanismen des BBiG dürfen daher nicht außer Kraft gesetzt werden.“

Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden, betont: „Das Handwerk ist der Ausbilder der Nation. Wir müssen vermeiden, dass Handwerks-Unternehmen, die von der Krise massiv betroffen sind, ihren Auszubildenden kündigen müssen, weil sie keinen weiteren finan-ziellen Spielraum sehen. Daher müssen diese Ausbildungsbetriebe fi-nanziell besonders unterstützt werden. Das ist sowohl im Interesse der Auszubildenden als auch im Interesse der Betriebe.“

Hans-Ulrich Kunz, Vizepräsident der Handwerkskammer Dresden
(Arbeitnehmerseite), appelliert: „Der Bund und der Freistaat Sachsen sind gefordert für die Unternehmen und deren Auszubildenden eine pragmatische Lösung zu finden. Denn die Lehrlinge von heute sind die Fachkräfte und damit die Leistungsträger von morgen.“


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten