Deutscher Gewerkschaftsbund

07.08.2017

Vorsitzender/ stellv. Vorsitzender

André Schnabel (ver.di)

Norbert Winter (IG BCE)

Kontakt: andre.schnabel@dgb.de oder 0351-8633 415

 

07.08.2017

Mitglieder und stellvertretende Mitglieder

IG BAU:    Marco Wilke/ Günter Ihme

IG BCE:    Norbert Winter

EVG:        Steffen Bosecker/ Dietmar Polster

GEW:       Gerd Apelt/ Birgit Jahn

GdP:        Tilo Kastner/ Uwe Wendt

IG Metall: Jens Kiehle/ Peter Schley

NGG:       Dieter Hentschel/ Volkmar Heinrich

ver.di:      Gudrun Schmiedgen/ Dirk Ebert

 

 

 

aktuelle Informationen

Bahn, Auto, Bus, Fahrrad: Wie sieht der Verkehr der Zukunft aus?
DGB/Berliner Botschaft
Pressemitteilung

Per­so­nen­be­för­de­rungs­ge­setz: DGB for­dert Nach­bes­se­run­gen ge­gen So­zi­al­dum­ping

Anfang März debattiert der Bundestag in 2./3. Lesung über das Personenbeförderungsgesetz. Von der Novelle sind zehntausende Beschäftigte im Verkehrssektor in der gesamten Bundesrepublik betroffen. In einem Brief an die Bundestagsabgeordneten aus den örtlichen Wahlkreisen fordert der DGB-Dresden dringende Verbesserungen für den Gesetzentwurf ein. Zur Pressemeldung

Frau (Kleidung einer Bedienung in Restaurant) stellt in leerer Restaurant-Umgebung Stühle auf Tische
Colourbox.de
Pressemeldung

Ge­werk­schaft NGG for­dert Min­dest-Kurz­ar­bei­ter­geld

Angesichts weiterhin geschlossener Restaurants, Cafés und Hotels in Dresden macht die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) auf die wachsende Notlage der Beschäftigten aufmerksam – und fordert die Einführung eines Mindest-Kurzarbeitergeldes von 1.200 Euro im Monat. weiterlesen …

Dresden aus der Luft
abernstorf

Bau­land­prei­se stei­gen wei­ter – Po­li­tik muss end­lich han­deln

Die Preise für Bauland in Dresden sind zwischen 2015 und 2019 um 111 Prozent gestiegen. Ein Quadratmeter baureifer Grund kostet aktuell durchschnittlich 442 Euro , wie aus Zahlen des statistischen Landesamts hervorgeht. Zur Pressemeldung

Tafel: Bildung mit Fragezeichen
DGB(Best-Sabel)

Maß­nah­men ge­gen Ver­schär­fung der Bil­dungs­un­gleich­heit drin­gend ge­for­dert

Ab Montag sollen an den weiterführenden Schulen in Sachsen die Abschlussklassen an die Schulen zurückkehren. Voraussichtlich am 4. Mai beginnt auch für die ersten Grundschüler*innen wieder der Unterricht. Für Lehrkräfte und Schüler*innen wird spätestens dann deutlich, wovor Bildungsexpert*innen warnen: Zu viele Schüler*innen sind in den letzten Wochen am Lernen zu Hause gescheitert. weiterlesen …

DGB Logo zum 1. Mai 2020: Solidarisch ist man nicht alleine Tag der Arbeit Erster Mai
DGB

Der Tag der Ar­beit 2020

In diesem Jahr ist vieles anders. Auch der Tag der Arbeit findet nicht wie sonst auf den Straßen und Plätzen unseres Landes statt sondern begibt sich in´s Netz. Der 1.Mai hat sich in diesem Jahr sozusagen digitalisiert. Wer den Tag nicht ohne politische Botschaften verbringen möchte, der ist hier genau richtig! weiterlesen …

Schokotüte
ernst-birkigt

Spen­de an Dresd­ner Ta­fel e.V.

Die Schokotüten mit den Osterfiguren, die wir bestellt hatten, um u.a. damit öffentlichkeitswirksame Aktionen mit unseren DGB-Kreisverbänden durchzuführen zum Thema „Gesetzliche Rente stärken“, haben wir heute kurzerhand dem Dresdner Tafel e.V. gespendet. Ein kleiner Beitrag, der, so wurde uns bestätigt, etwas Freude bringt. Derzeit stellt die Corona-Pandemie die Tafeln vor große Herausforderungen. Sie verzeichnen einen drastischen Rückgang der Lebensmittel- und Sachspenden. weiterlesen …

Demo-Plakat
ernst-birkigt

Es gibt kein Recht auf Na­zi­pro­pa­gan­da!

Nachdem am 15. Februar 2020 ca. 5000 Menschen den Aufrufen eines breiten Bündnisses gefolgt waren, darunter auch dem DGB Dresden-Oberes Elbtal, um gegen den sogenannten „Trauermarsch“ von ca. 1200 Rechten erfolgreich zu demonstrieren – die Route der Nazis wurde stark eingeschränkt -, gingen nur zwei Tage später, am 17. Februar, wieder tausende Menschen in Dresden auf die Straße, genauer gesagt auf den Dresdner Neumarkt. weiterlesen …

Kein Platz für Nazis!
as

Na­zis am 15. Fe­bru­ar ent­schlos­sen und zahl­reich ent­ge­gen­tre­ten!

Der DGB-Dresden begrüßt alle friedlichen Proteste gegen den geplanten Aufmarsch von Rechtsextremisten am 15. Februar. Er ruft alle Kolleg*innen der acht Mitgliedsgewerkschaften auf, zahlreich in die Dresdner Innenstadt zu kommen und Gesicht zu zeigen für ein weltoffenes und demokratisches Dresden. weiterlesen …

Gruppenbild
as

Ge­werk­schaf­ter*in­nen der Re­gi­on star­ten ins neue Jahr

Anfang Januar kamen die Vorstandsmitglieder der DGB-Kreisverbände Meißen und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge sowie dem DGB-Stadtverband Dresden zu ihrer traditionellen Jahresklausur zusammen. Diesmal tagten sie in den Räumlichkeiten der Sächsischen Winzergenossenschaft in Meißen. Im Schwerpunkt ging es um die Ausgestaltung der Kampagne "Tarif.Gerecht.Für alle.", die aktuell deutschlandweit im Rahmen des DGB Zukunftsdialoges läuft.

Mirko Hawighorst
as

Sau­ber­keit hat ih­ren Preis!

In der aktuellen Tarifauseinandersetzung im Gebäudereinigerhandwerk fanden auch heute wieder Warnstreiks statt. Mit dabei der Regionalleiter der IG BAU Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen Mirko Hawighorst, siehe Foto. weiterlesen …

Teilnehmer*innen der Pendleraktion
as

Ta­rif.­Ge­recht.­Für Al­le.

Ab 6.00 Uhr waren heute Kolleg*innen der Gewerkschaften EVG, ver.di, NGG und vom DGB-Stadtverband Dresden am und im Dresdner Hauptbahnhof unterwegs, um bei den zahlreichen Pendler*innen für Tarifverträge zu werben. "Tarif.Gerecht.Für Alle." heißt die neue Kampagne des DGB im Rahmen des Zukunftsdialoges. weiterlesen …

Pfarrer Behr und Geschäftsführer Schnabel vom DGB
sdehmel

DGB Som­mer­fest 2019

Auch in diesem Jahr luden die DGB-Kreisverbände Meißen und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und der DGB-Stadtverband Dresden wieder zum gemeinsamen Sommerfest ein. Ins Kulturkraftwerk Dresden-Mitte kamen zahlreiche Gäste aus Gewerkschaften, Politik, Kammern, Arbeitsverwaltungen und anderen Bereichen. Ehrengast war diesmal Kreuzkirchenpfarrer und Superintendent Christian Behr. Das Superwahl 2019 gab genügend Stoff für anregende Gespräche an einem schönen, angenehmen Sommerabend. weiterlesen …

André Schnabel
sdehmel
Europa.Jetzt aber richtig!

Der Tag der Ar­beit in Dres­den

Auch in diesem Jahr feierten der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften den 1.Mai – ihren Tag der Arbeit mit einem bunten Fest am Schützenplatz. Gemeinsam mit den demokratischen Parteien und diversen Organisatio-nen und Vereinen gab es von 11.30 Uhr bis 16.00 Uhr ein buntes Programm für Jung und Alt, bei dem der politische Anspruch nie verloren ging. „Europa.Jetzt aber richtig!“ war das bundesweite Moto des DGB. In den Reden von Ministerpräsident Kretschmer, DGB-Bezirksvorsitzenden Markus Schlimbach und dem Vorsit-zenden des DGB-Dresden, André Schnabel, spielten natürlich auch die anstehenden Kommunal- und Land-tagswahlen eine zentrale Rolle. Mit über 1.000 Gästen konnte das Fest als voller Erfolg verbucht werden. weiterlesen …

1.Mai
pdkd

Tag der Ar­beit in Dres­den

"Europa. Jetzt aber richtig!", unter diesem Motto stehen in diesem Jahr alle Veranstaltungen des DGB zum 1.Mai. Auch in Dresden gibt es wieder ein großes und buntes Familienfest am Volkshaus in Dresden-Mitte. Hauptredner ist dieses Jahr Markus Schlimbach, Vorsitzender des DGB Sachsen. Michael Kretschmer, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen entrichtet vorher ein Grußwort. Hier findet Ihr/ finden Sie alle Informationen zum Tag in Dresden: weiterlesen …

Logo DGB-Rentenkampagne
DGB

Re­den wir über Ren­te

Im Alter arm sein oder jeden Cent zweimal umdrehen und sich fragen, ob er ausgegeben werden kann? Das will niemand, aber immer mehr Menschen haben Angst davor. Reden wir darüber, sagt der DGB. Am Montag war der Saal im Volkshaus Dresden brechend voll. Und es waren viel mehr jüngere Leute da als sonst, wenn Rente auf der Agenda steht. weiterlesen …

Foto: Mopo
Foto:Mopo

Dres­den plant zwei Ta­ge Bil­dungs­ur­laub pro Jahr!

Nach einer Pressemeldung der SPD-Stadtratsfraktion stehe die Stadt Dresden kurz vor der Einführung von zwei Tagen Bildungsurlaub pro Jahr. Personalbürgermeister Dr. Peter Lames (SPD) plane diese für die Beschäftigten der Landeshauptstadt wie auch für die der städtischen Eigenbetriebe. Das Vorhaben sei zunächst für eine Laufzeit von einem Jahr geplant. Zur Pressemeldung

as

Für De­mo­kra­tie und Weltof­fen­heit

Über 10.000 Menschen setzten am Sonntag ein Zeichen für Weltoffenheit und Demokratie in Dresden. Aufgerufen dazu hatten zahlreiche Organisationen, Vereine, Parteien, Gewerkschaften und auch Einzelpersonen unter der Überschrift „Herz statt Hetze“. weiterlesen …

Christian Juppe

Der 1.­Mai in Dres­den und Pir­na

Solidarität – Vielfalt – Gerechtigkeit, unter diesem Motto standen in diesem Jahr die Veranstaltungen des DGB in der Region. Neben vielen Angeboten für Familien und viel Platz für geselliges Zusammensein, kam aber auch die Politik nicht zu kurz. In Dresden sprach neben dem Dresdner DGB-Vorsitzenden André Schnabel, der Bezirksleiter der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen, Olivier Höbel. In Pirna sprach neben der Kreisvorsit-zenden des DGB, Anja Oehm die stellvertretende Vorsitzende des DGB-Bezirk Sachsen, Anne Neuendorf. Hier finden Sie Statements und Impressionen. weiterlesen …

freepik.com

Der Tag der Ar­beit in Dres­den

"Solidarität, Vielfalt, Gerechtigkeit", unter diesem Motto stehen in diesem Jahr alle Veranstaltungen des DGB zum 01.Mai. Auch in Dresden gibt es wieder ein großes und buntes Familienfest am Volkshaus in Dresden-Mitte. Hauptredner ist diesmal Olivier Höbel von der IG Metall. Hier findet Ihr/ finden Sie alle Informationen zum Tag in Dresden: weiterlesen …

AWerner

Ver­an­stal­tung - Ein Stück mehr Ren­ten­ge­rech­tig­keit

Am 11. April 2018 folgten weit über 100 Interessierte und Betroffene der Einladung des DGB Stadtverbandes Dresden in Kooperation mit ARBEIT UND LEBEN Sachsen zur Veranstaltung "Ein Stück mehr Rentengerechtigkeit - Aufarbeitung der Nachwendezeit" im Dresdner Volkshaus. weiterlesen …

aschnabel

Kar­rie­re­St­art 2018 - Mes­se in Dres­den

Vom 20. bis 22. Januar haben die Gewerkschaften ver.di, IG Metall und BCE gemeinsam mit dem DGB wieder die Gelegenheit genutzt, sich an der KarriereStartmesse 2018 in Dresden unter dem Motto „Zukunft selbst gestalten“ zu beteiligen. weiterlesen …

Logo DGB Betriebsratswahl 2018 - Betriebsräte kämpfen für gute Arbeit
DGB

Be­triebs­rats­wahl 2018 - Dres­den wählt Be­triebs­rä­te

Am 1. März haben die Betriebsratswahlen in Deutschland begonnen. Auch in Dresden sind die Beschäftigten aufgerufen, ihre Vertretungen im Betrieb zu wählen. Zur Pressemeldung

sbirkigt

Wahl­fo­rum des DGB Dres­den

Rund 65 Interessenten folgten der Einladung des DGB-Stadtverbandes Dresden am 12. September 2017 zum Wahlforum anlässlich der Bundestagswahl. Als Podiumsgäste konnten Dresdner Kandidaten der gegenwärtig im Bundestag vertretenen Parteien begrüßt werden: Arnold Vaatz, CDU; Richard Kaniewski, SPD; Tilo Kießling, DIE LINKE; Stephan Kühn, B90/Die Grünen. weiterlesen …

as

Auch in der Stadt Dres­den droht Men­schen Ar­mut im Al­ter

Wenige Tage vor der Bundestagswahl warnt der DGB Dresden vor steigender Altersarmut. In Dresden verdienten Ende vergangenen Jahres 64.774 Beschäftigte (knapp 39% der Gruppe Vollzeit, ohne Auszubildende) weniger als 2.500 Euro brutto im Monat. Das geht aus Zahlen der Bundesagentur für Arbeit hervor. Ein Bruttoeinkommen oberhalb dieser Grenze ist jedoch notwendig, um nach 40 Beitragsjahren nicht in die Grundsicherung zu fallen. Ursache für dieses Problem ist das Senken des Rentenniveaus, das im Jahr 2030 auf bis zu 43 Prozent absinken wird. Zur Pressemeldung

as

DGB-Dres­den be­stä­tigt An­dré Schna­bel im Amt als Vor­sit­zen­der

Am 14. Juni konstituierte sich in Dresden der Vorstand des DGB-Stadtverbandes neu. Aus ihrer Mitte heraus wählten die ordentlichen Mitglieder, die aus den acht Einzelgewerkschaften kommen, André Schnabel erneut zu ihrem Vorsitzenden. Als Stellvertreter wurde Norbert Winter von der IG BCE gewählt, der das Amt erstmalig antritt. Zur Pressemeldung

sbirkigt

4. Som­mer­fest des DGB Dres­den-O­be­res Elb­tal

Unser diesjähriges Sommerfest fand am 21. Juni bei wunderbarem Wetter unter den Arkaden der Weinmanufaktur Meißen statt. Ca. 80 Gäste aus Politik und Gesellschaft sind unserer Einladung gefolgt. Das Anliegen des Festes, welches nunmehr zum 4. Mal stattfand, besteht vor allem darin, unseren ehrenamtlichen Kolleginnen und Kollegen Dank zu sagen für ihr stetiges Engagement. weiterlesen …

birkigt

Für die Zu­kunft Dei­ner Ren­te

Am bundesweiten Aktionstag zur Rentenkampagne am 31.5.2017 hat sich auch unsere Region beteiligt. Bereits 6.00 Uhr morgens trafen sich Kolleginnen und Kollegen in Dresden am Hauptbahnhof und in Pirna, um die DGB-Materialien an die Berufspendler zu verteilen. Danach ging es weiter nach Riesa auf den Rathausplatz zum Markttag. Auch dort sind wir innerhalb kürzester Zeit die Kampagnenbeutel losgeworden. weiterlesen …

sbirkigt

Der 1. Mai in Dres­den und Pir­na

Unter dem Motto "Wir sind Viele. Wir sind eins!" fanden auch in Dresden und Pirna Veranstaltungen zum Tag der Arbeit 2017 statt. Hier dazu ein paar Bilder: weiterlesen …

DGB Bundesvorstand

Der Tag der Ar­beit in Dres­den

"Wir sind viele. Wir sind eins." lautet das Motto des DGB am 1. Mai 2017. Auch in Dresden und Umgebung finden wieder Kundgebungen und Familienfeste statt. Die DGB-Bezirksvorsitzende Iris Kloppich spricht in Dresden und Pirna. Hier gibt's Informationen für die Veranstaltung in Dresden. weiterlesen …

Agat Films & Cie, Velvet Film

Der jun­ge Karl Marx

Die Premiere des Films findet am 02.03. um 19:00 in der Schauburg (Königsbrückerstr. 55, 01099 Dresden) statt. Als Patin der Veranstaltung konnte MdB und Bundesvorsitzende DIE LINKE Katja Kipping gewonnen werden, die auch ein kleines Grußwort sprechen wird. weiterlesen …

Landeshauptstadt Dresden

13. Fe­bru­ar 2017: Auf­ruf zur Men­schen­ket­te und Mahn­gang Tä­ter­spu­ren

Am 13. Februar werden zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen in Dresden stattfinden. So wird die Stadt Dresden zur "Menschenkette" aufrufen. Der Auftakt findet 17.15 Uhr auf dem Neumarkt statt. Um 18.00 Uhr soll sich die Kette in der Innenstadt schließen. Bereits um 14.00 Uhr ruft Dresden Nazifrei zum Täterspurenmahngang auf. Hier ist der Treff auf dem Wettiner Platz. Der Mahngang endet ca. 17.00 Uhr an der EHS Dresden. Unter https://13februar.dresden.de bzw. http://dresden-nazifrei.com/demokalender gibt es weiterführende Informationen. weiterlesen …

A.Schnabel

Kam­pa­gnen­start in Dres­den: DGB-­Stra­ßen­bahn wirbt für Kurs­wech­sel in der Ren­ten­po­li­tik

von A.Schnabel

„Rente muss reichen. Kurswechsel: Die gesetzliche Rente stärken!“ Unter diesem Slogan fährt ab Mitte nächster Woche eine Straßenbahn für den Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) durch Dresden. Der Zug wird bis zum September nächsten Jahres in der Stadt zu sehen sein. Dann ist Bundestagswahl – der DGB macht so darauf aufmerksam, worauf es bei der Rentenpolitik ankommt. weiterlesen …