Deutscher Gewerkschaftsbund

22.09.2017

Wahlforum des DGB Meißen

Zu einem Wahlforum anlässlich der Bundestagswahl hatte der DGB-Kreisverband Meißen am 6. September 2017 in das Stadtmuseum Riesa eingeladen, um von den derzeitig im Bundestag vertretenen Parteien zu erfahren, welche Positionen sie gegenüber den DGB-Anforderungen beziehen. Bis auf Geert Mackenroth, CDU, der in Vertretung für Thomas de Maizière gekommen ist, sind der Einladung die Kandidat_innen des Landkreises Meißen gefolgt: Susann Rüthrich, SPD; Tilo Hellmann, DIE LINKE; Volker Herold, B90/Die Grünen.

Nachdem der Moderator, Jürgen Stiehl vom mdr 1 Sachsenradio, mit den Podiumsgästen zu den Themen Arbeit, Mitbestimmung, Bildung und Flüchtlingspolitik ins Gespräch gekommen ist, öffnete er die Diskussion für das Publikum. Mit ihrer regen Beteiligung drückten die ca. 70 Personen, die zu der Veranstaltung gekommen sind, ihr Interesse an der Veranstaltung aus.


Nach oben

Video zum 1.Mai

Jetzt unterschreiben!

Unterschriftenaktion

DGB-Rentenkampagne

DGB-Infoservice einblick

Der Mindestlohn ist da

Logo Mindestlohn Dran bleiben

DGB